Folge 31 | OVTCAST – Die wecken den Metal in dir

Es gibt neue Musik von Testament und Me And That Man, diverse Tipps für die heimische Bespaßung und deepen Cornflakes Talk.

Nergal gibt einen aus und alle machen mit so fühlt es sich auf dem 2. Album von Me And That Man etwas an. In der aktuellen Folge erfahrt ihr ob “New Man, New Songs, Same Shit, Vol. 1” mehr kann als nur Namedropping und es sind einige Namen: 
Jörgen Munkeby (Shining), Sivert Höyem (Solo / Madrugada), Mat McNerney (Grave Pleasures, Hexvessel), Ihsahn (Solo, Emperor), Dead Soul, Rob Caggiano (Anthrax, Vobeat), Johanna Sadonis und Nicke Anderson (Lucifer), Jerome Reuter (Rome), Matt Heafy (Trivium), Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour), Brent Hinds (Mastodon) und Niklas Kvarforth (Shining)

Testament haben keine Gäste nötig und liefern mit “Titans of Creation” ein Album mit modernem, ausgewogenem Sound, ordentlich groove, eingängigen Riffs, verspielten Soli und einer drückenden Rhythmus-Fraktion. Respekt, dass sie sich auch mit Ende 50 stets weiter entwickeln. Wir reden auch kurz über die Corona Erkrankung von Sänger Chuck und Death Angel Drummer Will Carroll, die ja zusammen auf Tour waren. Gute Besserung an beide und den Rest der Bands und Crew, die sich den Scheiß eingefangen haben. 

Um den Kopf mal frei zu bekommen von der aktuellen Lage, gibt es noch diverse Netflix-, Buch- und natürlich Anspiel-Tipps. 

Zum Abschluss verlieren wir uns noch in einer essentiellen Diskussion über Cornflakes. Welche Flakes esst ihr am liebsten?

Themen

Gin-Talk

Album Reviews

Me And That Man – New Man, New Songs, Same Shit, Vol. 1 | 7:36
Testament – Titans of Creation | 17:43

Corona macht auch vor Metal nicht halt | 27:59

Aktuelles von Parkway Drive | 37:41

Netflix-Tipps

Der Schacht | 41:22
Unorthodox | 46:02

Witchels Buchecke

Werke von Haruki Murakami | 47:37
u.a. “ Kafka am Strand” und “Der Aufziehvogel” 

Anspiel-Tipps 

Die Ärzte – Ein Lied für Jetzt | 49:15
Orbit Culture – The Shadowing | 50:13
Igorrr – Camel Dancefloor | 51:49 
Das neue Album “Spirituality and Distortion” ist übrigens schon raus
Cattle Decapitation – Bring Back The Plague | 53:27

Cornflakes- + Ernährungs-Talk | 53:53

Song Zitat | 67:37 

Mehr von uns gibt’s hier:
Spotify Playlist
Instagram

Facebook

Videos

Me And That Man

Testament

Trailer

Anspiel-Tipps

Sonstiges

Folge 30 | Blutige Nippel

Diese Woche reden wir über die Rockband aus dem Nichts. Heaven Shall Burn sind an Pietro vorbeigezogen, haben die Spitze der Charts erobert und mit “Of Truth And Sacrifce” ein fettes Doppel-Album abgeliefert. 19 Songs mit den typischen HSB Trademarks und kleinen Überraschungen. Aber hört selbst.

Eine weitere Band, die nicht direkt aus dem Nichts kommt aber nach fast 20 Jahren Pause wieder eine EP veröffentlicht, sind die Schweden Eternal Autumn. “The Werewolf Diaries” liefert Oldschool Melodic Death Metal oder doch eher thrashigen Black Metal? Wir sind uns noch uneins, außer dass es gefällt.

Aktuell werden auch viele Releases, wie zum Beispiel In Extremos “Kompass zur Sonne” geschoben. Warum, wieso, weshalb und was Corona wirklich damit zu tun hat diskutieren wir mal.

Um den Corona Koller zu vermeiden gibt es diese Woche auch wieder einige Anspiel-, Lese- und Film-Tipps. 

Themen

Reviews

Eternal Autumn – The Werewolf Diaries | 3:39
Heaven Shall  Burn – Of Truth and Sacrifice | 8:48 

Anspieltipps | 27:39

Slime – Wem gehört die Angst
Pentagram
Me And That Man – New Man, New Songs, Same Shit, Vol. 1
Lucifer – Lucifer III | 43:35

Thema der Woche – Schiebung aktueller Releases | 31:31

Witschels Alltags-Anekdote | 38:21

Buch Tipp | 41:57

Peter V. Brett – Das Lied der Dunkelheit

Film Tipp | 45:02

Ich habe meinen Körper verloren

Song Zitat | 46:14

Mehr gibt’s hier:
Spotify Playlist
Instagram

Facebook

Videos

Heaven Shall Burn

Slime

Pentagram Doku

Me and that Man

Lucifer

In Extremo

Ich habe meinen Körper verloren

Interview Kvelertak | Marvin

Gandi hat sich vor Kvelertaks ausverkauftem Konzert im SO36 in Berlin mit Marvin Nygaard, dem Bassisten der Band, getroffen. In dem chilligen Interview ging es u.a. um den frischen Spirit, den die Neuzugänge Sänger Ivar Nikolaisen und Drummer Harvard Takle Ohr in die Band gebracht haben und wie sie bereits am Songwriting des 4. Albums “Splid” beteiligt waren.
Marvin erklärt warum sie, nachdem sie das Vorgänger Album “Nattesferd” selber aufgenommen haben, für “Splid” wieder zu Kurt Ballou ins GodCity Studio in Massachusetts gegangen sind, wo sie bereits “Kvelertak” und “Meir” aufnahmen. Sie reden auch über den musikalischen Background der Bandmitglieder, der von Power Pop bis Black Metal reicht, mit welchen Hobbies Marvin den Kopf frei kriegt, welche Bands er empfehlen kann und welche Norwegischen Sprichwörter er kennt.

Spotify Playlist

Mehr zu Kvelertak:
www.kvelertak.com
www.facebook.com/Kvelertak
www.instagram.com/kvelertakofficial

Live im SO36

Videos

Folge 27 | Das ultimative Metal Quiz

Metal Insiderwissen, Zombie Drachen, Eulen und der Blick zurück. Wir begrüßen euch im neuen Jahr! 

2020 ist jetzt auch bei uns angekommen und wir starten direkt mit einem kleinen Metal Quiz, um zu testen wer von uns den größeren Wissens… hat. Hättet ihr alle Antworten gewusst?

Weiter lesen…

Interview Fateful Finality

Diese Woche ist Skull Splitting Thrash Metal von Fateful Finality angesagt. #Helmpflicht

Die Jungs reden über ihr neues Konzeptalbum “Executor”, wie sie auf das Thema der sieben Todsünden kamen, welche Bands und Umstände sie dazu inspiriert haben und wie sie die Platte über Crowdfunding finanzierten.

Weiter lesen…

Folge 24 | Die Sandmann Chroniken

Mit seichten herbstlichen Songs zum Einschlafen von Alcest, schleimig abgedrehten Albträumen von Xeno Ooze, progressiv brachialen Wachmachern von Jinjer und der doppelte Espresso zum Wachbleiben kommt diese Woche von My Dying Faith. Dazu ein paar Konzert-Tipps, gewohnt dünnes Gelaber und dies und das, um euch über den Tag, die Woche oder das Jahr zu bringen…

Weiter lesen…

Interview Dust Bolt | Lenny

Lenny von DUST BOLT hat sich mit uns auf dem Summer Breeze unterhalten über seinen Weg zur Selbstfindung, das neue Kapitel mit #TrappedInChaos und die Balance zwischen Job und Band. Außerdem schildert er uns seine Sicht auf den aktuellen Status Quo im Metal und was die Szene braucht.

Weiter lesen…