Folge 22 | We’ve been looking for Tip(s)

Diese Woche nehmen wir euch mit in die bunte Konzertlandschaft Berlins, denn wir waren bei Kadavar, Tomas Tulpe und David Hasselhoff. Ja wirklich! Danach machen wir einen Ausflug ins kalte Skandinavien, mit Reviews der neuen Alben von Cult of Luna und Borknagar sowie Anspieltipps von In Mourning und Wind Rose. Doch damit nicht genug, denn wir befinden uns im Halloween Monat Oktober und Wednesday 13 lockt euch mit diversen Gastmusikern und dem Album Necrophaze, auf seine 80er Jahre Halloween Party. Aber hey “Bring Your Own Blood”.

Weiter lesen…

Interview Ataraxy | Robin + Marco

“Es gibt immer irgendeinen Chinesen, der es besser kann als du” und trotzdem haben Ataraxy ihr erstes Album “Toys Of The Rich” aufgenommen und veröffentlichen es am Samstag den 21. September mit fetter Release Show. Hört euch vorab schon mal unser Interview mit den Gitarristen Robin und Marco an.

Weiter lesen…

Interview Aborted | Sven + Ken

Aborted haben mit mir auf dem Summer Breeze 2019 über die essentiellen Fragen des Lebens gesprochen, z.B. Massagen mit oder ohne Happy End, wie sollte man sich den Kopf nicht rasieren, Horror Filme, geile Videospiele, coole als auch eklige Merchandise Ideen und wie viel Scheiße ist eigentlich zu viel Scheiße? Es geht auch ein bisschen um Musik, das aktuelle Album Terrorvision und ob man sie eigentlich als richtige Band bezeichnen kann. Also reinhören!

Weiter lesen…

Folge 19 | Summer Breeze 2019 | Festival Review

Es war einiges los in den letzten Wochen! Gandi war beim Summer Breeze und konnte sich vor guten Bands kaum retten, Witchel war bei Agnostic Front und Siberian Meat Grinder, was leider unschön endete und dann erschienen auch noch die neuen Alben von Volbeat und Slipknot sowie weitere Perlen, die wir euch in den Tipps ans Herz legen. Ach und Witchel startet die Sendung ab jetzt in unregelmäßigen Abständen mit einer Anekdote aus seinem Leben. Fan-Nähe und so.

Weiter lesen…

Interview Wolfskull | Feratu + Drop D.

Wir haben uns in diesem ominösen Internet mal mit Wolfskull getroffen. Gitarrist und Hauptsongwriter Feratu sowie Bassist und Busfahrer Drop D. haben uns erzählt, dass die Band zwar neu aber sie keine Newcomer mehr sind. Hört rein und erfahrt, wie sie zusammengefunden haben, wie es mit dem ersten Album und Konzerten aussieht, was sie erreichen wollen, was ihnen als Musiker schon so krasses aber auch lustiges passiert ist und so einiges mehr. 

Check them out:
www.facebook.com/wolfskullrocks/
www.wolfskullrocks.bandcamp.com/releases

Die passende Playlist gibt es hier: spoti.fi/2Vaolo8


Folge 18 | Sound of the Underground

In der aktuellen Folge nehmen wir mal wieder ein paar aktuelle Releases von Baroness, Damnation Defaced und Wolfskull, unter die Lupe mit. Da wir leider nicht jedes Album ausführlich besprechen können gibt es auch noch diverse Anspieltipps und wir reden über unsere Konzerterfahrungen bei Metallica und Marky Ramone.

Weiter lesen…

Interview Damnation Defaced | Philipp

Ich (Gandi) habe mich mit Philipp von Damnation Defaced vor dem Metallica Konzert in Berlin getroffen und in chilliger Kneipen Atmosphäre über das kommende Album “The Devourer”, Die Entwicklung der Band und die Vorliebe für Science Fiction gesprochen. Neben ausschweifendem Film und Serien-Talk ging es auch um die Idee hinter dem Planetarium Video zu “Between Innocence and Omnivores” sowie die Album übergreifende Story, Wurm Rolf, ominöse Promoagenturen, Philipps Treffen mit David Hasselhoff und vieles mehr.

Die passenden Songs gibt es bei Spotify: spoti.fi/2TA2N6Tw

Checkt auch mal:
Heinz Strunks Familienaufstellung
Rockpool e.V.