Folge 28 | Neues aus dem Ziegenstall

Diese Woche schweifen wir direkt zu Beginn ab, um danach noch fokussierter zu reviewen. Absatz

Nach einem kurzen Exkurs in die Film und Serien Welt, mit unseren Meinungen zu Jurassic Park, Star Wars, Ghibli und dem aktuellen Streaming Programm, geht es mit Milking The Goatmachine und ihrem akteullen Longplayer “From Slum to Slam – The Udder Story” vom Ziegenstall in die große weite Welt. Danach nehmen wir uns Album Nummer 15 von Sepultura vor. “Quadra” spaltet unsere Meinungen aber hört selber.
Des weiteren haben wir im Programm: Neues von Ozzy und seiner Tattoo Aktion, Infos zum Metal Frenzy, diverse Anspieltipps und warum das neue Lordi Album mal wieder gut sein kann und am Ende berichtet Gandi noch von der The Bay Strikes Back Tour mit Testament, Exodus und Death Angel, inkl. Son Goku-Moment von Drummer Gene Hoglan.

Weiter lesen…

Interview Damnation Defaced | Philipp

Ich (Gandi) habe mich mit Philipp von Damnation Defaced vor dem Metallica Konzert in Berlin getroffen und in chilliger Kneipen Atmosphäre über das kommende Album “The Devourer”, Die Entwicklung der Band und die Vorliebe für Science Fiction gesprochen. Neben ausschweifendem Film und Serien-Talk ging es auch um die Idee hinter dem Planetarium Video zu “Between Innocence and Omnivores” sowie die Album übergreifende Story, Wurm Rolf, ominöse Promoagenturen, Philipps Treffen mit David Hasselhoff und vieles mehr.

Die passenden Songs gibt es bei Spotify: spoti.fi/2TA2N6Tw

Checkt auch mal:
Heinz Strunks Familienaufstellung
Rockpool e.V.