Interview Kambrium | Karsten + Martin über Synthetic ERA

Willkommen in der “Synthetic ERA” mit Karsten und Martin von Kambrium. Am 09. Juli erscheint das mittlerweile 5. Album der Helmstedter. Wir sprachen über die Entstehung und Inspiration des neuen Werkes, das Zukunft und Vergangenheit gekonnt verbindet. Der Kern Kambriums bleibt erhalten aber es passiert einiges drumherum – Death Metal mit Keyboard trifft auf reichlich Synthesizer.

Die beiden hatten einiges zu erzählen und so wurde es nicht nur unser bisher längstes Interview sondern auch unsere längste Folge. Reinhören lohnt sich!

Bei der Zusammenarbeit mit Kohle vom Kohlekeller Studio bleiben Vergleiche mit Metallica zu Zeiten des “Black Albums” nicht aus. Lässt man sich ins Songwriting reinreden und verfolgt man stringent seine Linie?  

Außerdem haben wir darüber gesprochen, wie Lametta-Extensions auf der Bühne wirken würden, wie aus ihrem Proberaum Hausbesetzung 2.0 wurde, was so alles auf Tour mit Soilwork passiert, ob man alte Alben neu aufnehmen sollte, was es bei ihrer digitalen Schnitzeljagd zu holen gibt und am Ende haben wir auch noch ihr Genre definiert. Also einiges an Zeuch. 

Live seht ihr die Jungs vom 05. – 07. August beim Helmfest.

Passend zum neuen Album hat Martin unserem Intro ein Upgrade verpasst. Vielen Dank dafür.

Mehr zur Band
Homepage | Instagram | Facebook
Interview 2019 | Interview 2018

Mehr von uns gibt’s hier:
Homepage | Shirts | Facebook Instagram | Spotify Playlists | YouTube

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.