Interview Metal Frenzy Festival | Whisky

Da dieses Jahr keine Festivals stattfinden, haben wir uns gefragt, wie ist das eigentlich für die Veranstalter? Deshalb haben uns Whiskey geschnappt und über die Lage beim Metal Frenzy geredet.
Wie haben sie den Lockdown wahrgenommen und wann stand für sie fest, dass es dieses Jahr keine Open-Airs gibt und sie ein Online-Festival auf die Beine stellen. Hört rein, welche Hürden es dabei gab, was sie für das kommende Jahr geplant haben und wie die Organisation eines Festivals allgemein abläuft. Wir lassen die letzten Jahre auch etwas Revue passieren.

Ihr könnt übrigens schon Tickets für 2021 bestellen, falls ihr eure Tickets von diesem Jahr nicht eh behalten habt. 😉 Das Line-Up wird nahezu gleich bleiben aber ein paar Highlights warten noch auf euch. Mit Knorkator steht auch schon die erste Band für den Extra-Tag fest.

Shout Outs von Whiskey gehen vor allem an die Fans des Festivals sowie an Peter, Mike, Britta, Susan, Fredi, David, die Freiwilligen-Crew, Fred, Frenny, alle Sponsoren, die Verwaltung & das Ordnungsamt der Stadt Gardelegen, das Erlebnisbad Gardelegen und die Ordner.

Mehr zum Frenzy gibt es hier:
metal-frenzy.de
facebook.com/metalfrenzyopenair
instagram.com/metal_frenzy_festival/

Mehr von uns gibt’s hier
Spotify Playlist | Facebook Insta | YouTube

Online Frenzy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.